Isermann + Jensen
  Über uns Leistungen Referenzen Projekte Auftraggeber Kontakt  
Salzmann
 
 
Regelschule
Salzmann Sömmerda


Planung/Ausführung: 1995 – 2004
Auftraggeber: Landkreis Sömmerda
Umbauter Raum: ca. 36.000 m³ (Bestand/Erweiterung)
Baukosten: ca. 10 Mio. EUR
Leistung: Gebäudeplanung LPH 1-9

Unser Büro erhielt 1995 den Auftrag, im Rahmen eines konkurrierenden Verfahrens mit einem weiteren teilnehmenden Büro eine Projektstudie zu erarbeiten, um Lösungs- und Gestaltungsvorschläge für die unter Denkmalschutz stehende Regelschule Salzmann zu entwickeln.

Die Aufgabe gliederte sich in erforderliche Umgestaltungsmaßnahmen im Bestand sowie bauliche Erweiterungen für Unterrichtsräume und Schulsporteinrichtungen. Leitidee für das vorgeschlagene Konzept war, durch möglichst geringe Eingriffe in die vorhandene Bausubstanz den denkmalschutzwürdigen Charakter des Hauses zu bewahren. Die für Erweiterungsflächen zu konzipierenden Baukörper sollen den Gesamtkomplex zu klar gegliederten und ablesbaren Funktionseinheiten einschließlich der zugehörigen Freianlagen arrondieren.

Unser Büro wurde 1996 mit der weiteren Planung beauftragt. In vier Bauabschnitten erfolgten die Umbauarbeiten im Bestand bei fortdauerndem Unterrichtsbetrieb. Die geplanten baulichen Erweiterungen wurden nicht realisiert.

Fotos: Isermann + Jensen
 
 
 
 
 
Referenzen

Regelschule Salzmann Sömmerda
Neubau Grundschule Braunschweig
Umbau School_Lab DLR, Braunschweig
Neubau 4-Gruppen KITA BS-Volkmarode
Fassadensanierung MPA Braunschweig
Neubau Sozialgebäude am Stahlwerk SZFG
Erweiterung Christinenstift Gifhorn
Umbau Mensa der Ostfalia, Wolfenbüttel
Sanierung Grundschule Liebenburg
Betriebskindergarten Klinikum Braunschweig
Konferenzzone Öffentliche Versicherung BS
Neubau Studierendenhaus Braunschweig
Sanierung GHS Rüningen
Neubau Gemeinschaftswaschkaue SZFG
Umbau Diakonie-Kolleg am Exer, Wolfenbüttel
 
 
 
Referenzen PDF