Isermann + Jensen
  Über uns Leistungen Referenzen Projekte Auftraggeber Kontakt  
grbs
 
 
Neubau
Grundschule Braunschweig


Planung/Ausführung: 2003 – 2005
Auftraggeber: Stadt Braunschweig,
Fachbereich Gebäudemanagememt
Umbauter Raum: ca. 13.000 m³
Baukosten: ca. 4,1 Mio. EUR
Leistung: Gebäudeplanung LPH 5 bis 8, SiGeKo

Das neue Schulgebäude wird als Winkelbau in die Hangkante einer Mulde integriert, die etwa 4,50m unter dem Umgebungsterrain liegt. Der Neubau bildet einen Abschluss des tiefer gelegenen Schulhofes zur Straße und den Stellplätzen und schafft eine eigene, kindbezogene Welt.

Von einer zentralen Eingangshalle, an der Verwaltungs- und Klassentrakt sowie die Sporthalle liegen, entwickelt sich ein langer Rampenraum,
der behindertengerecht beide Etagen erschließt und multifunktional genutzt werden kann. Alle von Kindern genutzten Räume orientieren sich zum Hof.

Die Sporthalle ist für Vereinsnutzung zusätzlich über einen separaten straßenseitigen Eingang zu erreichen. Das Projekt wurde beim Niedersächsischen Staatspreis für Architektur 2008 mit einer Anerkennung belobigt.

Fotos: Klemens Ortmeyer
 
 
   
 
 
Referenzen

Regelschule Salzmann Sömmerda
Neubau Grundschule Braunschweig
Umbau School_Lab DLR, Braunschweig
Neubau 4-Gruppen KITA BS-Volkmarode
Fassadensanierung MPA Braunschweig
Neubau Sozialgebäude am Stahlwerk SZFG
Erweiterung Christinenstift Gifhorn
Umbau Mensa der Ostfalia, Wolfenbüttel
Sanierung Grundschule Liebenburg
Betriebskindergarten Klinikum Braunschweig
Konferenzzone Öffentliche Versicherung BS
Neubau Studierendenhaus Braunschweig
Sanierung GHS Rüningen
Neubau Gemeinschaftswaschkaue SZFG
Umbau Diakonie-Kolleg am Exer, Wolfenbüttel
 
 
 
Referenzen PDF